Startseite
  Über...
  Archiv
  Die Regisseure Conradsen & Köster
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/wilde-clique

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Mehr Infos : DIE ANDERE SEITE

BERLINERS (US-Titel)

erzählt federleicht und eindringlich eine einfache, quasi aus dem Leben gegriffene Geschichte junger Leute in West-Berlin 1982. Bemüht um eine differenzierte Darstellung ihres Alltags am Wochenende inszenieren Conradsen und Köster unverkrampft und mit einem feinen Auge für sanfte Alltagspoesie einen Berlin-Film, in dem die Mauer für die Protagonisten kaum sichtbar zu sein scheint, aber dafür dem Zuschauer umso präsenter ist (sie baden direkt unterhalb des DDR-Todesstreifen). Hannelore Conradsen und Dieter Köster variieren in WILDE CLIQUE (so der Orginaltitel) eine der ältesten Geschichten des Kinos: Den schnörkellosen Sommersnachtstraum. [...] Ein fragiler Zauber geht von den resoluten Bildern aus. Resultat der ästhetischen Konsequenz, nicht alles auszuspielen, vieles bloß anzudeuten und in der Schwebe zu halten. (Vibeke Lange, Filmlexikonarchiv)

Spiele unterm Todesstreifen.

 

5.9.06 11:12
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung